Am 26. Mai wird bei uns gleich doppelt gewählt: Es finden die Europa- und Kommunalwahlen statt. Vor allem im Gemeinschaftskunde-Unterricht zeigt sich immer wieder deutlich, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler mit vielen aktuellen Fragen auseinandersetzen und durchaus eine politische Meinung haben. Bei den Themen Digitalisierung, Rassismus und Klimawandel schauen sie genau hin.

Um vor allem die Erstwähler*innen an den Wahltermin zu erinnern, wurden heute im Schulhaus Plakate aufgehängt. Wer noch nicht genau weiß, wen er ins Europäische Parlament wählen soll, kann bei www.deinwal.de eine Einschätzung bekommen: Welche Parteien haben in den letzten fünf Jahren so abgestimmt, wie ich es auch getan hätte?