Fortbildungen

S7 Grundseminar (SPS 1)

Schulungsinhalte:
  • Strukturiertes Programmieren von binären Verknüpfungen in AWL, FUP und KOP
  • Zusammengesetzte logische Verknüpfungen
  • Übertragungsfunktionen
  • Zeit- und Zählfunktionen
  • Inbetriebnahme und Fehlersuche
  • Training anhand von Übungsaufgaben
  • Abschlusszertifikat
Voraussetzungen: keine
Unterrichtszeiten: 2 Wochenenden: Freitag 14.00 – 18.00 Uhr, Samstag 08:00 – 14.00 Uhr
(insgesamt 25 Unterrichtsstunden)
Termine: 15.-16.Juli und 22.-23.Juli 2016
Seminargebühr: 450,- €
Jeder weitere Teilnehmer eines Unternehmens erhält einen Nachlass von 50,- €
weitere Informationen: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Dozenten Stephan Dürr unter stephan.duerr@hhs.karlsruhe.de

Info und Anmeldung SPS 2016

Dozent: Stephan Dürr

Solar(fach)berater Photovoltaik DGS, Sommer 2018

Schulungsinhalte:
  • Grundlagen
    Solarstrahlung, Solarzellen und Modultechnik, Wechselrichtertechnik, Elektrische Speicher
  • Planung
    Anlagenkonzepte, Anlagendimensionierung, Schutz und Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften
  • Wirtschaftlichkeit
    EEG als Grundlage für die Wirtschaftlichkeit von PV-Systemen, Erträge, Eigenverbrauch, Autarkie, Optimierung, Konzepte mit Speichern (Batterien, Wärmespeicher, Wärmepumpe) und PV-Guerilla, Praxisbeispiele und Anwenderfragen
Voraussetzungen: keine
Termine: Samstag:  09.06.18  09:00 – 15:00 Uhr
Freitag:    15.06.18    17:00 – 21:00 Uhr
Samstag:  16.06.18  09:00 – 15:00 Uhr
Freitag:    22.06.18   17:00 – 21:00 Uhr
Samstag:  23.06.18   09:00 – 15:00 UhrPrüfung ist am 30.Juni 2018
Seminargebühr: Kursgebühren: für 640,- EUR (Sonderkonditionen für Schüler der HHS)
Prüfungsgebühr: 59,- EUR
weitere Informationen: Die Anmeldung erfolgt per Email über Alexander.Kraus@hhs.karlsruhe.de

Bei der dena ist die die Fortbildung auf der Expertenliste (https://www.energie-effizienz-experten.de/)  mit dem Fortbildungscode 3PMTK gelistet.

Dozent:

KNX-Grundkurs mit Abschlussprüfung

Die Heinrich Hertz Schule ist KNX Zertifizierte Schulungsstätte. Bei uns werden Sie für die Planung, Inbetriebnahme und Wartung von KNX-Anlagen ausgebildet. Nach bestandener schriftlicher und praktischer Abschlussprüfung erhalten Sie ein  KNX-Zertifikat.

Die KNX-Organisation in Brüssel gestattet den zertifizierten Unternehmen, mit dem KNX-Logo für sich zu werben.

Schulungsinhalte: Theorie: 

  • KNX-Systemargumente
  • KNX-Kommunikation
  • KNX-Topologie
  • KNX-Telegramm
  • KNX-Busteilnehmer
  • KNX-Installation
  • KNX-Projektierung mit der ETS 5
  • KNX-Inbetriebnahme und -Diagnose

Praxis:

  • Gebäudestruktur
  • Beleuchtungssteuerungen
  • Jalousiesteuerungen
  • Dimmen
  • Logikkontroller
  • Linienkoppler
  • Diagnosewerkzeuge in der ETS 5
Voraussetzungen: keine
Unterrichtszeiten: Der Grundkurs beinhaltet 40 Unterrichtsstunden a´ 45min.

Darüber hinaus bieten wir für Autodidakten oder Personen die bereits umfangreiche Praxiserfahrungen gesammelt haben einen 20 UE Kurs an. Darin ist  die Zeit für die Abschlussprüfung enthalten.

Termine: Die Kurse finden jeweils Freitag von 17:45-21:00 Uhr und Samstag von 7:30-15:30 Uhr statt.

Aktuelle Termine unter dem Punkt Anmeldung (siehe unten).

Seminargebühr: Die Kursgebühren für den Basic Kurs (40 Unterrichtseinheiten) betragen 900,- EUR
Die Kursgebühren für den 20 UE Kurs betragen 450,- EURDarin enthalten sind: Kursteilnahme, Kursunterlagen und ein Gutschein über 180,- EUR für eine ETS5 Lite. Für die Verpflegung während der Pausen bitten wir selbst zu sorgen.
Anmeldung und weitere Informationen: Die Anmeldung erfolgt auf der Website  KNX.org
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Bis 4 Wochen vor Kursbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,-EUR. Bis 1 Woche vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühren. Danach ist die volle Kursgebühr zu bezahlen.Stornierungsbedingungen gelesen –> weiter zu den Terminen
Dozent: Ralf Hartmann